Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB

 

 

Kanzlei / Unternehmen

Kapellmann ist eine der führenden Kanzleien im Bau- und Immobiliensektor. Zudem beraten wir mittelständische Unternehmen und große Unternehmensgruppen in allen Fragen des Wirtschaftsrechts, beispielsweise bei Transaktionen und im Compliance-Bereich. Mit rund 140 Anwältinnen und Anwälten sind wir an sechs Standorten in Deutschland sowie in unserem EU-Büro in Brüssel tätig.

 

Kapellmann & Partner

Profil

Anwälte / Partner
über 140 Anwälte / hiervon 55 Partner

Standorte
München, Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Mönchengladbach

Rechtsgebiete
Baurecht
Architekten- und Ingenieurrecht
Anlagebau
Immobilienrecht
Vergaberecht
Gesellschaftsrecht
Kartellrecht
EU-Recht
Wirtschaftsstrafrecht
Öffentliches Recht

 

 


 

Karriere

Aufstrebenden Juristinnen und Juristen bietet Kapellmann eine Reihe von Vorteilen, die eine Tätigkeit bei uns attraktiv machen: - Eine juristisch anspruchsvolle Arbeit in einem professionellen Umfeld - Freiraum für die Entwicklung zu einer Anwaltspersönlichkeit - Unmittelbaren Mandantenkontakt von Anfang an - Hohe Kollegialität und eine offene, mittelständische Kanzleikultur - Eine realistische Partnerperspektive - Eine faire Vergütung - Ein angemessenes Verhältnis von Privatleben und Beruf

 

Anforderungen

MUSS
Von Bewerbern erwarten wir eine hohe juristische Qualifikation, die durch mindestens ein Prädikatsexamen belegt sein sollte. Aufgrund unseres wissenschaftlichen Ansatzes ist uns eine Promotion bzw. ein Promotionsvorhaben wichtig.

PLUS
{career_plus}

MINUS
{career_minus}

 

Einstieg

Angebot für Studierende
Jurastudentinnen und Jurastudenten haben ab dem 4. Fachsemester die Gelegenheit, im Rahmen eines Praktikums die Atmosphäre und die Arbeit in einer mittelständisch tätigen, wirtschaftsberatenden Anwaltssozietät mitzuerleben. Für mindestens vier Wochen können Praktikantinnen und Praktikanten in das Leben der Kanzlei eintauchen und an aktuellen Mandaten mitarbeiten.

Angebot für Referendare
Referendarinnen und Referendaren mit überdurchschnittlichen juristischen Fähigkeiten geben wir gerne die Gelegenheit, uns sowohl im Rahmen der Anwalts- oder Wahlstation als auch anlässlich einer Promotion oder einer wissenschaftlichen Mitarbeit kennen zu lernen. Diese Mitarbeit wird bei uns angemessen vergütet. Wir achten darauf, dass für die Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen genügend Raum bleibt. Wann immer dies möglich ist, tragen wir Sorge dafür, dass die Einbindung in die Bearbeitung von Mandaten auch Ertrag für die Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen bringt. Viele unserer Mandate sind „examensrelevant“. In der Regel binden wir Referendarinnen und Referendare in kleinere oder mittelgroße Mandate umfassend ein und vermeiden es, sie nur Einzelfragen in Großmandaten prüfen zu lassen. So erhalten sie einen Überblick über das Gesamtmandat und erlernen neben den rein rechtlichen Aspekten anwaltliche Taktik und Mandatsführung. Bei Bewährung und Bedarf übernehmen wir Referendarinnen und Referendare in die Anwaltstätigkeit. Viele der heute bei uns tätigen Kolleginnen und Kollegen sind auf diesem Wege zu uns gekommen. Unser Büro in Brüssel bietet die Möglichkeit einer Auslandsstation und unterstützt bei der Suche einer Unterkunft.

Einstiegsgehalt
Für Rechtwanwälte (m/w/d): 80.000,- Euro p.a.

Bewerbungsvorlauf (gilt nicht für die Messe)
Bewerbungen sind jeder Zeit möglich.

 

 

Einzelgespräche

Kapellmann & Partner bietet die Option Einzelgespräche auf der Juristenmesse München an.

 

Für ein Einzelgespräch bewerben